Banner_02

Gruppe Rinaldi

Die Gruppe Rinaldi ist im obersten Stockwerk des denkmalgeschützten Hauptgebäudes untergebracht und bietet Platz für neun männliche Jugendliche im Alter von 14 bis 21 Jahren. Die Einzelzimmer besitzen entweder ein eigenes Bad mit Dusche oder zwei angrenzende Zimmer teilen sich ein Bad. Jeder Jugendliche ist für die Sauberkeit und Ordnung seines Zimmers selbst verantwortlich und wird dabei von den Betreuern unterstützt. Die Gemeinschaftsräume sowie die Flure werden in wechselnden Diensten von den Jugendlichen gereinigt. Die Jugendlichen lernen von Beginn an ihre Kleidung selbst zu waschen, dafür steht auf der Gruppe ein Haushaltsraum mit Waschmaschine und Trockner zur Verfügung.

Die Jugendlichen der Gruppe Rinaldi haben einen festen Tages- und Wochenablauf. In der Tagesstruktur von 7.30 bis 16.00 Uhr besuchen sie die Schule (intern oder extern) mit der Möglichkeit den (qualifizierenden) Hauptschulabschluss zu erwerben oder werden in den einrichtungseigenen Werkstätten ausgebildet.

Der Alltag und alle Belange des Zusammenlebens werden von den Jugendlichen mit Unterstützung der Betreuer gestaltet. Dazu gehören zum Beispiel die Essenszubereitung, der Einkauf, die Planung und Gestaltung der Freizeitaktivitäten. Jede Woche findet eine Gruppenbesprechung statt, in der Probleme und Anliegen diskutiert und die Freizeitaktivitäten für das Wochenende festgelegt werden. An zwei Tagen der Woche haben die Jugendlichen eine Stunde Studium, in dem sie für die Schule oder Ausbildung lernen, Behördenbriefe beantworten oder ihre Wochenziele formulieren. In ihrer Freizeit treiben viele der Jugendlichen Sport - entweder auf den Sportanlagen des Jugendhilfezentrums oder in Sportvereinen der Umgebung. Gerne wird auch das Angebot des Internetcafés angenommen. Hier können die Jugendlichen den Kontakt mit ihren Freunden außerhalb der Einrichtung pflegen.

Regelmäßig werden gruppeninterne oder gruppenübergreifende Freizeitaktivitäten oder Ferienfreizeiten angeboten. Das pädagogische Personal betreut die Jugendlichen und jungen Erwachsenen rund um die Uhr. Für Einzelgespräche steht das Betreuerbüro zur Verfügung, in dem auch die Verwaltungsaufgaben der Gruppe erledigt werden.

Leistungsvereinbarung:

 

 

Kontakt:

Niklas Ochs
Gruppenleiter
Birkenweg 15
36391 Sinntal-Sannerz
Tel.: 06664 / 87-122
Fax: 06664 / 87-115
E-Mail: rinaldi.sannerz@donbosco.de

Einrichtung der Salesianer Don Boscos
logo_SDB

Das Jugendhilfezentrum Don Bosco ist eine Einrichtung der Salesianer Don Boscos in Deutschland. Weitere Informationen finden Sie unter:

www.donbosco.de

Spendenprojekt "Sannerz integriert"

 

Wir haben erstmals sechs jungen Flüchtlingen einen Ausbildungsvertrag gegeben. D. h., wir sind Arbeitgeber und bilden nicht im Auftrag der Arbeitsagentur oder des Jugendamtes aus, sondern sind selbst Träger der Maßnahme. Dafür brauchen wir Unterstützung von Menschen und Betrieben in unterschiedlicher Form.

Weitere Informationen

Der heilige Johannes Bosco
Johannes-Bosco

Johannes Bosco wurde am 16. August 1815 in der Nähe von Turin geboren. Sein berühmtes Zitat: "Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen" spiegelt die für ihn und seine erzieherische Tätigkeit kennzeichnende Grundhaltung [...]

Jetzt mehr lesen

ProAbschluss
ProAbschluss

Unsere Kurse zur Nachqualifizierung können für Beschäftigte aus Hessen unter bestimmten Voraussetzungen mit dem Qualifizierungsscheck des Landes Hessen gefördert werden. Infos und Voraussetzungen unter: www.proabschluss.de

Don Bosco Magazin
Titel 517

Die Ordenszeitschrift wird von den Salesianern Don Boscos zusammen mit den Don Bosco Schwestern in Deutschland herausgegeben. Das Don Bosco Magazin erscheint alle 2 Monate. Das Magazin versteht sich als Familienmagazin und engagiert sich für die Anliegen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Hier bestellen

Freiwilligendienste mit Don Bosco
Don Bosco Volunteers Website 2017

Du interessierst dich für einen Freiwilligendienst bei den Salesianern Don Boscos in Deutschland oder im Ausland? Hier findest du alle wichtigen Infos, Bewerbungsmaterialien, Termine und vieles mehr.

Weitere Informationen