Banner_02

Don Bosco Sannerz feiert den Tag der Hausgemeinschaft

Veröffentlicht am: 02. August 2017

Sannerz - Am letzten Schul- und Arbeitstag vor den Ferien wurde im Jugendhilfezentrum Don Bosco Sannerz gefeiert. Im Mittelpunkt standen die Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die einen Schul- oder Ausbildungsabschluss geschafft hatten. Doch zunächst hieß es "Berge besteigen und Gipfel erreichen". Mit dem alten Volkslied "Wenn wir erklimmen schwindelnde Höhen" begann der Gottesdienst in der Pfarrkirche. Pater Christian Vahlhaus begrüßte alle und lud dazu ein, auf die erreichten Gipfel zu schauen, die jeder Jugendliche und auch Mitarbeiter in diesem Jahr erklommen hatte.

Nach kurzer Wanderstrecke zur BMX-Bahn stellte das Pastoralteam auf anschauliche und vielfältige Weise dar, was es bedeutet, einen Gipfel zu erreichen. "Ich habe schon drei Tage in dieser Woche niemanden provoziert", meinte Josua Schwab (SDB) und Georg Schulz (ehemaliger Schulleiter) ist stolz darauf, dass er sein Handy jeden Abend dem Betreuer abgibt und es überlebt! Simon Härting (SDB) freut sich über einen besonderen Gipfel: „Ich habe den Schulabschluss erreicht!" Martin Böing sieht es als erreichtes Ziel, dass er als Betreuer seine Laune die Jungs nicht spüren lässt, und Regina Kriegsmann ist froh, dass sie wieder ein entspanntes Verhältnis zu ihren Eltern hat, denn da war gar nichts mehr möglich.

Es ging um die kleinen Schritte der Veränderung und um Mut, sich neue Ziele zu setzen. Klar geht das nicht allein, doch dafür sind Betreuer, Erzieher, Ausbilder und Mitarbeiter im Jugendhilfezentrum ja da. Pater Vahlhaus forderte die Jugendlichen auf, ihre Wünsche für die Zukunft zu nennen, und diese fielen durchaus nicht utopisch aus. Nach einem fetzigen Don Bosco-Lied waren alle zum Frühstück eingeladen, das vom Hauswirtschaftsteam um Heike Richter vielfältig und lecker vorbereitet war.

Schon wurden die ersten Trikots übergezogen, denn Katrin Löffert, Mitarbeiterin im Wohnbereich, hatte ein Fußballturnier organsiert. Auf zwei Kleinfeldern konnten die Gruppen gegeneinander spielen und sogar die PerjuF’s (Perspektive für junge Flüchtlinge) und die Gruppe Murialdo hatten ein Team gestellt. Betreuer, Erzieher, Ausbilder sowie die Salesianer spielten in den jeweiligen Teams mit. Die Stimmung war prächtig, das Wetter konnte nicht besser sein und die Würstchen, die von Bernd Heil, Marcel Jäger und Maximilian Kirchner (alle Werkstatt Farbe) unter dem Schreinerdach gebruzzelt wurden, machten den Tag der Hausgemeinschaft zu einer runden Sache.

Das Endspiel um die beiden ersten Plätze war mehr als spannend. Trotz einer frühen Führung von Gruppe Rinaldi mit 2:0 gelang es dem Team der Gruppe Magone schließlich, das Spiel für sich zu entscheiden. Mit 2:3 gewannen die Magone-Jungs dieses Turnier und alle dürfen gespannt sein, ob die jeweiligen Gruppen für den nächsten Tag der Hausgemeinschaft im Vorfeld mehr trainieren.

Regina Kriegsmann

Einrichtung der Salesianer Don Boscos
logo_SDB

Das Jugendhilfezentrum Don Bosco ist eine Einrichtung der Salesianer Don Boscos in Deutschland. Weitere Informationen finden Sie unter:

www.donbosco.de

Unser neuestes Video

 

Im Rahmen der Kiebitz-Gala der Kinzigtal Nachrichten war das Jugendhilfezentrum Don Bosco Sannerz nominiert in der Kategorie "Innovative soziale Einrichtung". Besonders engagierte Personen und Vereine aus dem Bergwinkel sowie Einrichtungen aus dem sozialen Bereich wurden dabei ausgezeichnet und durften sich präsentieren. Hier das kurze Video aus Sannerz.

Der heilige Johannes Bosco
Johannes-Bosco

Johannes Bosco wurde am 16. August 1815 in der Nähe von Turin geboren. Sein berühmtes Zitat: "Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen" spiegelt die für ihn und seine erzieherische Tätigkeit kennzeichnende Grundhaltung [...]

Jetzt mehr lesen

ProAbschluss
ProAbschluss

Unsere Kurse zur Nachqualifizierung können für Beschäftigte aus Hessen unter bestimmten Voraussetzungen mit dem Qualifizierungsscheck des Landes Hessen gefördert werden. Infos und Voraussetzungen unter: www.proabschluss.de

Don Bosco Magazin
617 Cover

Die Ordenszeitschrift wird von den Salesianern Don Boscos zusammen mit den Don Bosco Schwestern in Deutschland herausgegeben. Das Don Bosco Magazin erscheint alle 2 Monate. Das Magazin versteht sich als Familienmagazin und engagiert sich für die Anliegen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Hier bestellen

Freiwilligendienste mit Don Bosco
Don Bosco Volunteers Website 2017

Du interessierst dich für einen Freiwilligendienst bei den Salesianern Don Boscos in Deutschland oder im Ausland? Hier findest du alle wichtigen Infos, Bewerbungsmaterialien, Termine und vieles mehr.

Weitere Informationen